Springe zum Inhalt

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir möchten Ihnen, gerade weil unsere kleine Serie um Vertrauen fürs Impfen werben soll, eine besonders üble Geschichte nicht vorenthalten, die schon viel zu lange weltweit Eltern in Sorge und in Unsicherheit in Sachen Impfung versetzt. Es geht heute um das, was gemeinhin als "Autismus-Lüge" bezeichnet wird (außer von denen, die sie verbreiten), die "Affäre Wakefield".  ...weiterlesen "Susannchens kleine Impfkunde – Heute: Lügengeschichten…"

1

Heute möchten wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, einiges dazu erzählen, warum Sie den Impfungen auch vertrauen können, was die vieldiskutierten Zusatzstoffe angeht. Man hört ja viel... bei uns gibt es Infos dazu. Außerdem sei uns ein Wort zum Geldverdienen mit Impfungen gestattet. Es ist sicher nicht alles Gold was glänzt in der Pharmabranche, aber wir sollten uns nicht von Viertel- und Achtelwahrheiten dazu bringen lassen, so sinnvollen Sachen wie dem Impfen Misstrauen entgegenzubringen. Aber schauen wir uns mal einiges etwas näher an. ...weiterlesen "Susannchens kleine Impfkunde – Heute: Zusatzstoffe und das liebe Geld"

1

Heute geht es um die Auswirkungen des Impfens auf das Immunsystem und worin der Unterschied zum Durchmachen der "echten" Krankheit besteht. Die Impfgegner sagen dazu sogar oft, Impfen mache das Immunsystem "kaputt".

Wirklich? Nö.
Impfen nutzt das Immunsystem, und zwar genau so, wie es genutzt werden will. ...weiterlesen "Susannchens kleine Impfkunde – Heute: Impfen und das Immunsystem"

1

Am Thema Impfen kommen Familien mit Kindern nun mal nicht vorbei. Es ist angesichts steigender Infektions- und teilweise sinkender Durchimpfungsraten sehr aktuell. So haben unter anderem die Überlegungen des Präsidenten des Robert-Koch-Instituts zum Thema "Impfpflicht oder nicht" eine lebhafte Diskussion ausgelöst. Grund genug, beim Susannchen in einer kleinen Artikelserie über einige Grundlagen und vor allem über gängige Irrtümer zum Thema Impfen zu informieren. ...weiterlesen "Susannchens kleine Impfkunde – Heute: Impfen nützt!"

... für die Teilnahme an unserer kleinen Verlosung des am letzten Sonntag -übrigens dem internationalen Tag der Gebärdensprache- vorgestellten Buches "Adam der Affe" von Wolfgang Wambach. Der Gewinner wurde bereits informiert und darf sich auf die Geschichte von Kenny, dem stummen Jungen, und seinem Freund Adam freuen - herzlichen Glückwunsch!

Die Fragen und die richtigen Lösungen:
1. Woraus bestehen Globuli? - Aus Zucker
2. Wie heißen die Haustiere von Susannchen und Max? - Bello und Hannibal
3. Was ist der Grundstoff von Apis mellifica? - (Honig)biene

Zum Buch noch eine kleine Überraschung: Susannchen und Max haben sich mit dem Autor unterhalten. Hier ihr Interview:

...weiterlesen "Unsere Buchvorstellung: Ein Interview mit dem Autor!"

Autor Wolfgang Wambach mit seinem Buch "Adam der Affe"

Liebe Eltern,

wir möchten mit dieser Webseite kritisches Denken fördern, auf der Seite der Eltern ebenso wie auf der Seite der Kinder. Wir finden, dass Kindern kritisches Denken Freude bereiten kann und soll. Die Dinge, die das Leben bereit hält und das, was die Wissenschaft darüber weiß, sind unfassbar schön und spannend - Zauber und Begeisterung sind dabei sozusagen "eingebaut".

Wir haben uns deshalb entschlossen, gelegentlich auch einmal Bücher für Kinder und Jugendliche vorzustellen, die zu diesen Gedanken passen. Zu diesem Anlass gibt es auf Susannchens Facebook-Seite sogar ein kleines Gewinnspiel! ...weiterlesen "Heute: Unsere allererste Buchempfehlung!"

Frei nach einer wahren Geschichte...

Dann und wann geht Susannchen mit Mama oder Papa in die Apotheke. So auch gestern, als der Tierarzt für Bello Tabletten aufgeschrieben hatte, die sie dort abholten.

Die Frau hinter der Theke war sehr nett. ...weiterlesen "Mut und Gummibärchen"