Springe zum Inhalt

1

Frisch geimpft - aber richtig!

Schon mal gesehen, was Google unter dem Suchbegriff "homöopathische Impfung" ausspuckt? Nein? Ach, das wollt ihr gar nicht wissen...

So mancher Homöopath hat das "homöopathische Impfen" im Programm, sogar für Tiere. Eine völlige Verirrung im Dschungel der Pseudomedizin, wie wir zeigen werden. Deshalb schon mal gleich der Spoiler: Bloß die Finger davon lassen!

...weiterlesen "Homöopathische Impfung – garantiert wirkungslos!"

Am 10.10. war der von der WHO ausgerufene "Welttag der psychischen Gesundheit".

Schon einmal haben wir auf dieser Webseite Probleme psychischer Gesundheit angesprochen, die wir auch als Teil unseres Anliegens, dem gesunden Zusammenleben in der Familie ohne Pseudomedizin, aber mit Herz und Vernunft,  sehen. Damals ging es um Depressionen, heute allgemein um psychische Gesundheit unter einem besonderen Aspekt: Verständnis, Akzeptanz und ein Ende von Stigmatisierung. Gerade Familien mit psychisch kranken Angehörigen sind davon in aller Regel insgesamt betroffen. Auch und gerade sie gilt es zu unterstützen durch einen Bewusstseinswandel. Helfen wir dabei mit. ...weiterlesen "Die Grüne Schleife: Keine Stigmatisierung psychischer Erkrankungen!"

Es gibt manchen Anlass zu Optimismus beim Eintreten gegen Pseudomedizin, hier und da tut sich sicherlich etwas in jüngster Zeit. Neben diesem Licht gibt es aber mehr als genug Schatten, oft Vorfälle, vor denen man einigermaßen fassungslos steht. Man sollte sich diese aber durchaus bewusst machen, denn sie unterstreichen die Notwendigkeit der Aufklärungsarbeit nachdrücklich. ...weiterlesen "Licht, Schatten und ein kleines Innehalten"

Auf diesem Bild: Alles Chemie!

Im Pferdestall schnauben Pferde. Meist jedenfalls. Manchmal schnaubt nämlich auch Sibylle Luise Binder, Pferdefrau, Sachbuch-Autorin und Journalistin- Bei ihr gibt es so ein paar Sätze, die garantiert Schnauben auslösen – und einer davon ist „Ich lasse doch keine Chemie in mein Pferd!“ ...weiterlesen "Natürlich ist alles Chemie!"

Susannchens Freund Onkel Michael interviewt seit einiger Zeit Menschen aus dem homöopathiekritischen Umfeld zu ihren Beweggründen für ihr Engagement. Es wurde höchste Zeit - nun ist es soweit: Ein Mitglied des Susannchen-Teams stellt sich vor!

Unser Zeichner Sascha kommt bei Onkel Michael zu Wort. Er ist  nicht nur Schöpfer der Figuren und Memes von Susannchen und ihren Freunden, sondern auch Mitentwickler dieser Webseite (die ja zum "Corporate Design" des  kleinen Susannchen-Unversums gehört). Wir finden, er hat eine Menge Interessantes zu erzählen, über das Internet und dessen Entwicklung, über die Auswirkungen der sozialen Medien auf das "echte Leben" und sich selbst und darüber, wie er zum "Team Susannchen" kam.

Hier nun geht es zum Interview auf dem Blog von Onkel Michael:

Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Sascha

1

Im weihnachtlich geschmückten Wohnzimmer trifft sich Susannchen heute mit Onkel Michael.

Susannchen ist nämlich ein bisschen neugierig und möchte ein paar Sachen zum Blog von Onkel Michael wissen. Bei einem Gläschen heißer Schokolade und  Weihnachtsplätzchen unterhalten sich die beiden. ...weiterlesen "Ein Interview mit Onkel Michael"

1

https://www.ages.at/produktwarnungen/produktwarnung/bio-bittere-aprikosenkerne/

Pseudomedizin ist ein weites Feld. Ganz aktuell macht eine Produktwarnung der österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) online die Runde. Dabei wird vor bestimmten Chargen des Produkts „Gesund & Leben - Bio-Bittere Aprikosenkerne“ gewarnt. Grund sei Gesundheitsschädlichkeit wegen eines „überhöhten Gehalts an Blausäure-Cyanwasserstoff“. ...weiterlesen "Apfel, Nuss und Aprikosenkern… wie bitte? Das ominöse „Vitamin B 17“"