Springe zum Inhalt

Natürlich nichts mehr, sie ist ja tot, und außerdem ist höchstwahrscheinlich gar nichts von ihr drin.

Eines der homöopathischen Mittel, die derzeit wieder Hochkonjunktur haben und ohne das viele Eltern weder zum Spielplatz noch ins Freibad gehen, ist „Apis mellifica“. Das bedeutet „Honigbiene“. Laut Empfehlung sind diese Globuli dem Kind zu verabreichen, wenn es von einem Insekt gestochen wurde. Oder Schwellungen zeigt wie nach einem solchen Stich. Oder Rötungen, Sonnenbrand oder.... die Liste ist lang.
...weiterlesen "Apis mellifica – Was tut die Biene in den Globuli?"