Springe zum Inhalt

Liste: Artikel zu „Tiere und Tiermedizin“

Susannchens neuer Service:
An dieser Stelle bieten wir eine Listenansicht zum schnellen Stöbern in Susannchens Artikeln, die in die Kategorie "Unsinn" fallen.

Thema: Placebo – Heute: Placebo by Proxy – was ist das?

Es ist immer wieder erstaunlich, wie oft und mit welcher Selbstsicherheit gegen die reine Placebo-Wirkung der Homöopathie ins Feld geführt wird, das könne ja wohl bei kleinen Kindern und Tieren nicht der Fall sein, und genau deshalb sei ja wohl eine spezifische Wirkung der Homöopathie belegt... Das Gegenteil ist der Fall. Niemand ist so durch ...weiterlesen "Thema: Placebo – Heute: Placebo by Proxy – was ist das?"

0 Kommentare

Tierhomöopathie???…

Liebe Leserinnen und Leser, die allermeisten von Ihnen sind sicher Tierfreunde, erst recht unsere Kleinen. Bei vielen lebt deshalb auch ein tierischer Hausgenosse in der Familie, den vor allem die Kinder nicht missen möchten. Das ist der Grund, weshalb das Susannchen -schon wegen ihres eigenen Freundes Bello- es für wichtig hält, auch hier und da ...weiterlesen "Tierhomöopathie???…"

1 Kommentar

Zeckenschutz für unsere Tiere – aber richtig!

Die Zeckenzeit naht – damit liegt das heutige Thema nahe: Die Zeckenprophylaxe. Große Popularität genießt das Bernsteinhalsband, dem Wunderkräfte bei der Zeckenabwehr zugesprochen werden. Jede Menge Google-Treffer propagieren Bernsteinhalsbänder als „natürlich und ohne Chemie“. Hmmm… wenn es wirkt, indem sich „ätherische Öle ungehindert freisetzen können“, was angeblich die Zecken in ihrem Wohlbefinden stört, ist das ...weiterlesen "Zeckenschutz für unsere Tiere – aber richtig!"

0 Kommentare

Keine Pseudomedizin für Tiere!

Der kritische Tiermedizin-Blog The SkeptVet ist weit über die Grenzen der USA hinaus bekannt, ebenso sein Betreiber, der skeptische Tierarzt Brennen McKenzie. Er tritt entschieden für eine vernünftige evidenzbasierte Medizin für Tiere und gegen pseudomedizinische Unsäglichkeiten, sprich Tierquälerei, ein und spart dabei nicht mit klaren Worten. Ein Interview mit Brennen McKenzie, in dem er seine Sicht ...weiterlesen "Keine Pseudomedizin für Tiere!"

0 Kommentare

Impfungen schützen auch unsere tierischen Freunde!

Liebe Tierfreunde, Impfungen für unsere Tiere sind ebensowenig zu vernachlässigen wie die Impfungen für unsere Kinder (und im Bedarfsfall auch für uns selbst). Die Impfungen für Tiere stehen auf solider wissenschaftlicher Grundlage und schützen unsere Lieblinge vor wirklich schlimmen und quälenden Erkrankungen. Es gibt Impfempfehlungen des Veterinärzweigs der Ständigen Impfkommission (StIKo) am Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, darauf beruhend ...weiterlesen "Impfungen schützen auch unsere tierischen Freunde!"

0 Kommentare

Akupunktur – die Story (III)

Liebe Leserinnen und Leser, unsere Recherchen zum Akupunktur-Thema veranlassen uns, heute einen dritten Teil unserer Miniserie erscheinen zu lassen. Wir wussten natürlich, dass es so etwas gibt, aber dass es so verbreitet ist und beworben wird, hat uns letztlich doch überrascht: Wir sprechen von Akupunktur für Tiere. Da dem Team bekanntlich auch das Wohl unserer ...weiterlesen "Akupunktur – die Story (III)"

1 Kommentar

Silvester – nicht alle freuen sich!

Liebe Tierfreunde, wir möchten heute daran erinnern, dass das alljährliche Silvesterfeuerwerk, besonders dessen laut knallende Anteile (die gefühlt jedes Jahr zunehmen), für unsere Haustiere einen riesengroßen, kaum zu überschätzenden Stress darstellen kann.  Jedem aufmerksamen Tierhalter ist das natürlich klar, und jeder möchte das Richtige tun, um es seinem tierischen Hausgenossen so leicht wie möglich zu ...weiterlesen "Silvester – nicht alle freuen sich!"

0 Kommentare

So kann es gehen – ein Leserbeitrag zu „Mir / Ihr / Ihm hats geholfen!“

Liebe Leserinnen und Leser, heute dürfen wir einen Gastbeitrag unserer Leserin Nahid Safija mit ihrer freundlichen Genehmigung veröffentlichen, der uns mit der Geschichte von Kater Billy ein weiteres Mal zeigt, wie die "guten Erfahrungen" mit Homöopathie und Co. zustandekommen. Vielen Dank für diesen interessanten Erfahrungsbericht! Aus gegebenem Anlass erzähle ich euch jetzt eine Geschichte. Diese ...weiterlesen "So kann es gehen – ein Leserbeitrag zu „Mir / Ihr / Ihm hats geholfen!“"

0 Kommentare

Tier-Nichtmedizin – überall…

Liebe Freundinnen und Freunde von Susannchen, wenn man sich in der pseudomedizinischen Szene so umschaut, wird einem immer deutlicher, wie wichtig der Aspekt "Tiergesundheit" in diesem Zusammenhang ist. Nicht zum ersten Mal weisen wir darauf hin, dass Tiere genauso einen Anspruch auf ordentliche, faktenbasierte medizinische Versorgung haben wie Menschen. Das ergibt sich letzten Endes schon ...weiterlesen "Tier-Nichtmedizin – überall…"

0 Kommentare

Knochenbrecher, Quacksalber und Co. – auf Onkel Michaels Blog

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde, das Thema der Quacksalberei im Tierheilerwesen scheint unendlich zu sein. Leider. Wir möchten den mit unserem letzten Beitrag dazu aufgenommenen Faden weiterspinnen. Dazu verlinken wir heute zu einem Artikel auf dem Blog von Onkel Michael, der sich darin auf seine bekannte Art mit der sogenannten "Laienheilung" im Tierbereich auseinandersetzt. Mit einem ...weiterlesen "Knochenbrecher, Quacksalber und Co. – auf Onkel Michaels Blog"

0 Kommentare

„Alternative“ Tiermedizin – So behandelt man keinen Freund!

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde, heute setzen wir unsere Zusammenarbeit mit dem "Skeptiker", der Zeitschrift für Wissenschaft und kritisches Denken, fort, die wir mit dem "Geistheilerartikel" begonnen hatten. Wir präsentieren eine Buchbesprechung aus der Ausgabe 3/2018 des "Skeptiker" zum Thema Pseudomedizin bei Tieren, zu einem leider bislang nur in englisch erhältlichen Buch, das - da schließen ...weiterlesen "„Alternative“ Tiermedizin – So behandelt man keinen Freund!"

0 Kommentare

Dr. Steffis Sprechstunde – Heute: Weihnachtskekse für Bello?

Wir freuen uns sehr! Tierärztin Dr. Stefanie Handl wird in loser Folge für unsere Webseite wissenschaftsbasierte Tipps zur Tiergesundheit und allem drumherum aufschreiben. Das ist auch dringend nötig, denn oft genug haben wir darauf hingewiesen, welchen Umfang Pseudomedizin und Scharlatanerie rund um die Tiergesundheit haben. Bei uns bekommt sie dafür ihre eigene Kolumne: Doktor Steffis ...weiterlesen "Dr. Steffis Sprechstunde – Heute: Weihnachtskekse für Bello?"

0 Kommentare

Bald knallt es wieder – waaaaaauuuu….

Liebe Tierfreunde, das Jahresende steht bevor - viele Hundebesitzer wissen, was das für ihre Vierbeiner heißen kann. Dazu bringen wir schon heute einen kleinen Beitrag von Verhaltensbiologin Ariane Ullrich. So bleibt noch Zeit bis zum Silvestertag, um Arianes Tipps zu befolgen und ein wenig mit Bello zu trainieren: Bald ist es wieder soweit und viele ...weiterlesen "Bald knallt es wieder – waaaaaauuuu…."

0 Kommentare

Dr. Steffis Sprechstunde – noch einmal zu Silvester

Auch zu Silvester - keine Globuli für Bello und Hannibal! „Silvesterangst“ ist ein jährlich wiederkehrendes Thema – gerade in Städten wird ja oft schon Tage vor dem Jahreswechsel ordentlich „geknallt“, was unsere tierischen Mitbewohner in Angst und Schrecken versetzen kann.  Am besten wäre es, sich nicht erst im Dezember darüber Gedanken zu machen, sondern das ...weiterlesen "Dr. Steffis Sprechstunde – noch einmal zu Silvester"

0 Kommentare

Die Hottemäxchen und der Placebo-Effekt

  Sibylle Luise Binder, Autorin mehrerer Bücher und vieler Artikel über das Verhalten von Pferden, kriegt die Krise, wenn ihr wieder einmal jemand erzählt, dass Homöopathie bei Pferden „wirke“. Bei denen könne es doch kein Placebo-Effekt sein – oder?

1 Kommentar

Dr. Steffis Sprechstunde – Heute: Barfen

Dr. Steffi ist Fachtierärztin für Ernährung. Wir sind gespannt auf ihre fachliche Sicht auf das Barfen, die Ernährung unter der Flagge des "Ursprünglichen", um die eine regelrechte Szene entstanden ist. Bitte sehr, Dr. Steffi!

0 Kommentare

„Impfdiktatur“ im Stall? Ja, bitte!

Wer hat eigentlich den Spruch von der „Rossnatur“ der Pferde aufgebracht? Sibylle Luise Binder, Pferdefrau, Sachbuch-Autorin, Journalistin und schon zum zweiten Mal Gastautorin bei Susannchen, ist überzeugt: Der, der damit angefangen hat, hatte keine Ahnung. Pferde sind nämlich sehr empfindlich – und darum kommt jeder Gesundheitsknall, der in der Humanmedizin umgeht, früher oder später auch ...weiterlesen "„Impfdiktatur“ im Stall? Ja, bitte!"

0 Kommentare
%d Bloggern gefällt das: